zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Höhere Sicherheit für den Radverkehr: Fahrbahnmarkierung auf der Reilstraße

(halle.de/ps) In der Reilstraße erneuert die Stadt Halle (Saale) zwischen den Kreuzungen Paracelsusstraße und Geschwister-Scholl-Straße am kommenden Wochenende die Fahrbahnmarkierung. Zusätzlich werden im Bereich am Zoo die Radfurten, auf denen Radfahrerinnen und Radfahrer die Kreuzung queren, rot eingefärbt. Durch die deutlichere optische Abtrennung der Furten wird die Sicherheit für den Radverkehr erhöht.
 
Im Zuge der Markierungsarbeiten kommt es ab Freitag, 4. Dezember, etwa 18 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 6. Dezember 2020, etwa 20 Uhr, im Baustellenbereich zwischen Paracelsusstraße und Geschwister-Scholl-Straße zu Sperrungen. So wird die stadtauswärtige Fahrbahn in der Reilstraße voll gesperrt, eine Kfz-Umleitung ist ausgeschildert. Der Straßenbahnverkehr ist nicht betroffen, Fußgängerinnen und Fußgänger können die Baustelle auf den ausgewiesenen Gehwegen passieren.
 
Die Ein- und Ausfahrt zur bzw. von der Paracelsusstraße auf die Reilstraße ist nicht möglich. Ebenso ist die Zufahrt aus Richtung Stadtzentrum gesperrt. Die Umleitung erfolgt jeweils über Große Brunnenstraße – Wolfensteinstraße – Seebener Straße. Die Fahrt aus Trotha in Richtung Innenstadt ist immer möglich.

03.12.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Banner WG Freiheit

Anzeige EVH

Banner BWG_Wohnung_des_Monats