zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 18 / 60

HAVAG fährt ab Donnerstag nach Ferienfahrplan

(halle.de/ps) Aufgrund der kurzfristigen Schulschließungen in der Stadt Halle (Saale) und den damit zurückgegangenen Fahrgastzahlen führt die Hallesche Verkehrs-AG ab Donnerstag, 8. April 2021, schrittweise den sogenannten Ferienfahrplan ein. Das heißt, alle im Fahrplan gekennzeichneten Schülerfahrten entfallen.

Ab Donnerstag, 8. April, fahren alle Straßenbahnen nach dem Ferienfahrplan, ab Freitag, 9. April, zusätzlich auch alle Busse der HAVAG.

Diese Information stehen ab sofort online auf der Internetseite der HAVAG unter Verkehrsmeldungen sowie in der „Mobile M.app“ und in der Smartphone-App „Mein HALLE“ zur Verfügung. Auskünfte geben auch die Mitarbeitenden an der HAVAG-Service-Hotline unter 0345 581-5666.

Die HAVAG SERVICE CENTER Rolltreppe und in Halle-Neustadt sind von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 17 Uhr für eine persönliche Beratung und Betreuung, z. B. zum Tarifsystem, zum Linienfahrplan oder zu Abonnements, geöffnet. Für dringende Anliegen zum ÖPNV kann auch der Live-Chat auf der Webseite der HAVAG werktags von 8 bis 20 Uhr, sowie an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr genutzt werden. Fragen und Anliegen werden zudem weiterhin 24 Stunden am Tag per Telefon unter 0345 581–5666 beantwortet. Auch per E-Mail ist die HAVAG unter kundenservice@havag.com und abo@havag.com wie gewohnt erreichbar. Zudem kommuniziert die HAVAG auf Facebook unter www.facebook.com/swh.havag/.

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes ist weiterhin in allen Bussen und Straßenbahnen der HAVAG verpflichtend.
 

07.04.2021

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Banner WG Freiheit

Anzeige EVH