zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Sperrung der Mötzlicher Straße – Busline 25 wird umgeleitet

(halle.de/ps) In der Mötzlicher Straße im Stadtteil Trotha kommt es ab Montag, 13. März 2023, bis voraussichtlich Ende August, zu Bauarbeiten und Umleitungen. Dort werden die Abwasserkanäle erneuert. In der Sperrzeit wird die Buslinie 25 in Richtung Seeben umgeleitet. Während der gesamten Bauzeit bleiben Zugänge zu Grundstücken erhalten. Die Umleitungen für den KFZ-Verkehr werden ausgeschildert.

Die HAVAG-Buslinie 25 wird in Richtung Seeben zwischen den Haltestellen „Küttener Weg“ und „S-Bf. Wohnstadt Nord“ über Küttener Weg, Geschwister-Scholl-Straße und Seebener Straße umgeleitet. Die Linie 25 wird von Montag bis Freitag in die Bereiche zwischen Tornau und Trotha sowie Trotha und Seeben aufgeteilt. An den Wochenenden sowie an Feiertagen gibt es keine Einschränkungen, der Bus fährt ohne Umstieg durch. Fahrgäste werden gebeten, die neuen Fahrpläne der Buslinie 25 zu beachten. Außerdem wird es eine Zusatzhaltestelle „Geschwister-Scholl-Straße“ in Richtung Seeben in der Geschwister-Scholl-Straße/Ecke Trothaer Straße, Höhe Grundstück Nummer 13, geben.Fahrgäste, die in Richtung Seeben fahren möchten und zwischen den Haltestellen „Tornau“ und „S-Bf. Wohnstadt Nord“ zusteigen, können an der Haltestelle „Karl-Ernst-Weg“, Steig C in die Buslinie 25 in Richtung Seeben umsteigen. Es gibt einen Übergang zwischen den beiden Bussen. Im Schülerverkehr gibt es ausgewählte Fahrten, die bis Seeben durchfahren. Fahrgäste werden gebeten, auf die Zielbeschilderung am Fahrzeug zu achten.

Bereits seit August 2022 war der Kreuzungsbereich Mötzlicher Straße/Seebener nur einspurig befahrbar und per Ampelschaltung geregelt. Nun werden die Abwasserkanäle in großem Umfang saniert. Zunächst werden auf der Südseite der Mötzlicher Straße Gehwegüberbauungen angelegt, um später den Verkehr einspurig an den einzelnen Arbeitsstellen vorbeileiten zu können. Im Anschluss wird die westliche Einmündung der Straße „Am Hang“ gesperrt, da hier ein großes unterirdisches Sonderbauwerk ersetzt wird. Die Straße „Am Hang“ wird dann zur Sackgasse.Ein weiteres Bauwerk wird auf Höhe des Grundstücks Mötzlicher Straße 31a erneuert. Im Kreuzungsbereich Mötzlicher Straße/Küttener Weg/Am Hang kommt daher eine Ampel zum Einsatz. Zwischen der Seebener Straße und dem Bergschenkenweg wird die Mötzlicher Straße als Einbahnstraße ausgewiesen. Der Kfz-Verkehr in Richtung Trotha wird ab dem Bergschenkenweg zur Geschwister-Scholl-Straße und der Trothaer Straße umgeleitet. In Richtung Zentrum können der Bergschenkenweg, der Landrain und die Dessauer Straße genutzt werden. Die Zugänglichkeit zu den angrenzenden Grundstücken bleibt in jeder Bauphase erhalten.  
 
 
Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Havag und im Baustellenkalender der Stadt.

 

08.03.2023

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links