zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Aktueller Sachverhalt bei Hochwasser

(halle.de/ps) Wer aufgrund der aktuellen Hochwassersituation in Halle (Saale) und Umgebung einen Termin im Jobcenter Halle (Saale) versäumt oder absagen muss, braucht keine leistungsrechtlichen Nachteile befürchten.

„Der aktuelle Zustand stellt natürlich eine Ausnahmesituation dar und wird selbstverständlich als wichtiger Grund anerkannt“, so die Geschäftsführerin des Jobcenters Halle (Saale), Sylvia Tempel.

Dies gilt auch für alle freiwilligen Helfer, die nachweislich beim Hochwasserschutz mitwirken.

03.06.2013

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links