zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Hochwasserspenden werden an Flutopfer ausgezahlt

(halle.de/ps) Eine Spendenkommission hat am Donnerstag, dem 22. August 2013, über die Vergabe der auf dem Spendenkonto der Stadt Halle (Saale) eingezahlten Zuwendungen in Höhe von 709.014,21 Euro entschieden. 23.249,50 Euro der Spendensumme wurden zweckgebunden gespendet. Die verbliebenen Spendengelder in Höhe von 685.764,71 Euro wurden entsprechend der vom Stadtrat beschlossenen Spendenrichtlinie der Stadt Halle (Saale) auf die Antragsteller verteilt - insgesamt 212 Anträge lagen der Spendenkommission vor.

Die Spendenkommission setzte sich aus jeweils einem Mitglied der Fraktionen des halleschen Stadtrates, zwei Mitarbeitern der Stadtverwaltung und einem gemeinsamen Vertreter von Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau und Handwerkskammer Halle zusammen.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und der Stadtrat der Stadt Halle (Saale) bedanken sich für die große Spendenbereitschaft.

Weitere Auskünfte zum Thema Hochwasserspenden erteilt das Dienstleistungszentrum Bürgerengagement unter Telefon 0345 221 11 15/16.

 

26.08.2013

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links