zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 9 / 10

Aktion Biotonne Deutschland

Erfolgreiches Bioabfall-Recycling: Die Stadt Halle (Saale) beteiligt sich an bundesweiter DANKE-Aktion zur Biotonne

Deutschlandweit sammeln Bürgerinnen und Bürger heute in Millionen von Biotonnen doppelt so viele Bioabfälle wie vor 25 Jahren. Rund 1.200 Kompost- und Vergärungsanlagen stellen aus rund 5 Millionen Tonnen Kartoffel-, Bananen-, Eierschalen und vielen anderen Küchen- und Gartenabfällen aus Biotonnen rund 2,5 Millionen nährstoffreichen Kompost für die Landwirtschaft und den Gartenbau sowie Biogas zur Strom- und Wärmeerzeugung her. 

Bioabfälle werden deutschlandweit bereits in großen Mengen getrennt erfasst und verwertet, aber es gibt in vielen Tonnen noch deutlich Luft nach oben. Denn viele kompostierbare Küchenabfälle landen in der Restmülltonne, und deren Inhalt wird verbrannt. Eine Studie des Umweltbundesamtes aus dem Sommer 2020 zeigt, dass unser Restmüll zu fast 40 Prozent aus Bioabfällen besteht; das sind jährlich 50 Kilogramm pro Kopf verschwendete Biomasse, aus der über die Biotonne wertvoller Kompost und Biogas gewonnen werden könnten. Bioabfall ist der größte ungenutzte Rohstoff in der Restmülltonne. Im Detail handelt es sich dabei um:

  • 45 Prozent ungekochte Küchenabfälle wie Obst- und Gemüsereste, Kaffeefilter, Kartoffeln und Eierschalen,
  • rund 25 Prozent gekochte und zubereitete Nahrungsabfälle wie zum Beispiel Speisereste, Fisch, Fleisch und Milchprodukte,
  • rund 18 Prozent verpackte Lebensmittel, die vor einem Wurf in die Biotonne von Plastik- und anderen Verpackungen befreit werden müssen, und
  • knapp 10 Prozent Gartenabfälle.

 

 

Wegweiser

Fachbereich Umwelt

Neustädter Passage 18
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Umwelt
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Frau Heinzel

Frau Kövel

Frau Habermann

0345 221-4655/85/95

0345 221-4667

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
 

Weitere Informationen:

Abfallberater