zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 5 / 7

Das Luftüberwachungssystem Sachsen-Anhalt (LÜSA)

Das Luftüberwachungssystem Sachsen-Anhalt (LÜSA) ist ein Mess- und Informationssystem zur kontinuierlichen Erfassung von Luftverunreinigungen im Land Sachsen-Anhalt, das im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt (MWU) vom Landesamt für Umweltschutz (LAU) betrieben wird. Es besteht aus stationären Messstationen in Containerbauweise, die mit automatischen Messgeräten ausgestattet sind und einer Messnetzzentrale in Magdeburg, die per Datenfernübertragung mit den Stationen verbunden ist.

 

Anzeige PYUR