zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 4 / 5

Burg Giebichenstein  Kunsthochschule Halle

Vier Studentinnen und eine Lehrkraft begutachten ein Kunstobjekt aus MetallDie Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zählt zu den größten Kunsthochschulen Deutschlands und bietet mit ihren Fachbereichen Kunst und Design ein unverwechselbares Profil sowie exzellente Ausbildungs- und Studienbedingungen. Die BURG ist mit zahlreichen Forschungseinrichtungen, Institutionen und Unternehmen vernetzt. Mehr als 1.000 Studierende aus vielen Ländern der Welt erhalten an der BURG eine breit angelegte Grundlagenausbildung in Theorie und Praxis und haben Zugang zu bestens ausgestatteten Laboratorien, Ateliers und Werkstätten. Dafür bilden Forschungs- und Projektvorhaben – auch in Kooperation mit Institutionen und Unternehmen – und interdisziplinäre Vernetzungen und Diskurse den Rahmen.
An der 1915 gegründeten Hochschule werden visionäres Denken und Gestalten jenseits von Verwertungszusammenhängen ebenso gefördert wie die Entwicklung berufspraktischer Fähigkeiten. Im Sinne von Kunst und Design werden Freiräume geboten und individuelle und eigensinnige Wege gefördert. Mit ihren Ideen und Werken, ihren Visionen und Positionen sollen sich die Studierenden als mündige, kritikfähige und selbständige Individuen in den gesellschaftlichen Diskurs einbringen. 

Studium und mögliche Abschlüsse

Die BURG bietet vielfältige Studiengänge in Kunst und Design an. Zu Beginn des Studiums werden in den Fachbereichen interdisziplinär künstlerische und gestalterische Grundlagen gelehrt. Studienbegleitend wird zudem theoretisches Wissen aus den Design- und Kunstwissenschaften, aus Philosophie, Psychologie und Architektur vermittelt.
Im Fachbereich Kunst besteht das Studienangebot mit Diplom-, Lehramts- und Masterstudiengängen aus: Malerei/Grafik mit den Studienrichtungen: Bild, Raum, Objekt, Glas; Buchkunst; Grafik; Malerei; Textile Künste; Plastik mit den Studienrichtungen Bildhauerei/Figur; Bildhauerei/Metall; Keramik; Zeitbasierte Künste; Schmuck; Kunst (Lehramt) und dem Masterstudiengang Kunstwissenschaften.
Im Fachbereich Design besteht das Studienangebot mit Bachelor- und Masterstudiengängen aus: Industriedesign mit den Studienrichtungen Industriedesign; Spiel- und Lerndesign; Produktdesign/Keramik- und Glasdesign; Innenarchitektur; Kommunikationsdesign; MultimediaDesign|VR; Modedesign mit den Studienrichtungen Mode und Textil und Designwissenschaften.

Aufnahmebedingungen

Studienvoraussetzung sind die Allgemeine Hochschulreife und eine erfolgreich abgelegte hochschulinterne Eignungsprüfung, je nach Studienrichtung sind unterschiedliche Nachweise von praktisch-handwerklichen Kenntnissen oder Praktika nötig. Ausländische Bewerber*innen müssen deutsche Sprachkenntnisse nachweisen. Die Eignungsprüfungen für die Diplom- und Bachelorstudiengänge finden im Frühjahr statt. Jedes Jahr werden von Dezember bis März Anmeldungen zur Eignungsprüfung (Bachelor, Diplom, Staatsexamen) online entgegengenommen.

Bewerbungen für ein Masterstudium sind bis zum 15. November für das darauf folgende Sommersemester und bis zum 15. Mai für das darauf folgende Wintersemester möglich. Anmeldeunterlagen sind auf der Website der Hochschule abrufbar sowie schriftlich oder telefonisch über das Dezernat Studentische und Akademische Angelegenheiten anzufordern.
 

Weitere Informationen

 

 

Logo der Burg Giebichenstein - Kunsthochschule Hale

Wegweiser

Burg Giebichenstein  Kunsthochschule Halle

Neuwerk 7
06112 Halle (Saale)

Homepage

zum Stadtplan

Postanschrift

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Postfach 20 02 52
06003 Halle (Saale)

0345 7751-50

0345 7751-569

E-Mail

 

Rektorat

Neuwerk 7, Villa 

0345 7751-510

0345 7751-509

E-Mail

 

Studenteninformation, Dezernat Studentische und Akademische Angelegenheiten

Neuwerk 7, Kutscherhaus

0345 7751-531

0345 7751-517

E-Mail

 

Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle

Neuwerk 7, Villa 

0345 7751-526

0345 7751-525

E-Mail

Infos zum Studium

Halle-App

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)