Halle. Die Stadt.

Solebrunnen

Bild 1 / 15
Meteritzbrunnen

Meteritzbrunnen

Ort: Hallmarkt (nahe dem Göbelbrunnen)erbaut: um 803 / ersterwähnt: 1184 / verfüllt: 1844/45Tiefe: 23 MeterMotiv: Das Bild zeigt eine junge Frau, die sich verkauft, um den Bau des Brunnens zu finanzieren. Der eigentliche Akt ist hinter dem Vorhang versteckt – auf der einen Seite lockt der Finger die Freier an und schenkt auf der anderen Seite einem Pfänner einen Geldbeutel.Ecksymbole: Herz – für die Liebe / Geldbeutel - für den Brunnenbau

Drucken

Bild: Thomas Ziegler, Stadtfotograf