zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

„Citizen-Science-Projekte“ starten in Halle

(halle.de/ps) Die Auftaktveranstaltung für das Bürgerforschungsangebot „OpenLabNet – Make Science!" findet am 22. Februar 2018, um 17.30 Uhr, im Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP, Otto-Eißfeldt-Straße 12, statt. Dort können sich Hallenserinnen und Hallenser darüber informieren, wie sie Bürgerforscher werden können.

OpenLabNet ist das Netzwerk für Wissenschaftskultur in Halle(Saale), es vereint Partner aus Forschung, Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung, Technik, Multimedia sowie Kunst- und Gestaltung. In dem neuen niedrigschwelligen Forschungsangebot des Fraunhofer-Centers für Silizium-Photovoltaik können Hallenserinnen und Hallenser gemeinsam mit der Wissenschaft in den nächsten zwei Jahren in Halle (Saale) erforschen, wie die Welt von morgen aussehen kann. Dabei geht es beispielsweise um Müllvermeidung im Haushalt oder um Virtual-Reality-Technik im Wohnraum für ältere Generationen.

Am Auftaktabend im Fraunhofer-Center startet außerdem „Make Science! Open - Der Bürgerforscherwettbewerb". Mit dem „Make Science! Open Wettbewerb“ können Preisgelder für Forschungsprojekte in der der Region gefördert werden. Es werden Preisgelder von insgesamt 30.000 Euro für Forschungsprojekte vergeben, die Bürgerwissenschaftler einbeziehen möchten.

Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung findet um 19.30 Uhr eine Führung durch das Fraunhofer IMWS statt. Anmeldung zu der Veranstaltung auf openlab-halle.de
 

21.02.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats