zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 45 / 65

Lesesommer XXL startet am 25. Juni 2018

(halle.de/ps) Auch in diesem Sommer können sich Schülerinnen und Schüler mit spannender Lektüre eindecken und neben Lesespaß und -spannung gleich noch mit einer guten Note in das neue Schuljahr starten. Vom 25. Juni bis 10. August 2018 sollen sich auch in Sachsen-Anhalt wieder junge und jüngste Leser auf eine spannende Lesereise begeben. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der 5. – 7. Klassen. Seit letztem Jahr können auch alle Grundschüler am Lesesommer XXL teilnehmen und mit einem Teilnahmezertifikat eine gute Note ergattern. Wer mindestens 2 Bücher aus der Lesesommer-Aktion gelesen und bewertet hat, erhält ein Zertifikat, das in der Schule vorgelegt und als besondere Lernleistung ins Zeugnis eingetragen werden kann. Anmeldungen sind ab 25. Juni 2018 in der Zentralbibliothek, allen Stadtteilbibliotheken und der Fahrbibliothek möglich. Letzter Abgabetermin für Bewertungskarten: 11. August 2018.

In Halle haben sich die Organisatoren in der Stadtbibliothek wieder viel Mühe gegeben, ein buntes und spannendes Programm zusammenzustellen. Höhepunkt wird hier die Abschlussparty am 8. September mit Preisverlosung und der Buchempfehlungsshow mit der Literaturvermittlerin und Kinderbuchautorin Tina Kemnitz im Großen Saal des Stadthauses am Markt sein.

Seit Beginn der Aktion im Jahr 2010 haben sich die Teilnehmerzahlen mehr als verfünffacht. In Halle waren im letzten Jahr 111 Leseratten dabei. Besonders erfreulicher Aspekt: etwa jeder 5. Lesesommerteilnehmer bleibt der Bibliothek auch anschließend treu. Das Landesverwaltungsamt ist mit seiner Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken Organisator und Koordinator des Projekts Lesesommer XXL. Hier laufen die Fäden der verschiedenen Aktionen, die besonders jungen „Lesemuffeln“ Lust auf mehr Lesen machen sollen, zusammen.

15.06.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats