zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 34 / 77

Saisonvorbereitung für „Hallunken-Schunkel“

(halle.de/ps) Ende April 2019 wird die „Hallunken-Schunkel“, eine Ausflugsbahn für Touristen und Hallenser, wieder zurück in der Händelstadt Halle (Saale) sein. Täglich starten dann vier einstündige Stadtrundfahrten mit der gasbetriebenen Lokomotive und maximal drei Panorama-Wagen (50 Sitzplätze) um 10:30, 12:00, 14:30 sowie 16:00 Uhr vom halleschen Marktplatz (Schunkel-Haltestelle vor der Marktkirche). Mit maximal 25 Kilometer pro Stunde bummeln Gäste vorbei an mehr als 25 halleschen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen entlang der Route von der Altstadt, zur Saale, zum Bergzoo Halle, Landesmuseum für Vorgeschichte und Franckeschen Stiftungen. Per Audio-Ansagen (Deutsch / Englisch) erhalten Fahrgäste die wichtigsten Fakten zu Halles touristischen Höhepunkten. Reservierungen und Fahrkartenverkauf wird über Halles Tourist-Information ermöglicht. Betreiber der „Hallunken-Schunkel“ ist die Wittenberger Altstadtbahn.

Derzeit wird die „Hallunken-Schunkel“ gestaltet, das Fahrzeug ist grün, untermalt wird es mit der blauen Saale. Zudem werden stilisierte Icons hallesche Persönlichkeiten (G. F. Händel, Kardinal Alb-recht), touristische und kulturelle Alleinstellungsmerkmale (Franckeschen Stiftungen, Halloren Schokolade, Beatles Museum usw.) und Angebote (thematische Stadtführungen, Aufstieg auf die Hausmannstürme mit „Verliebt in Halle“) zeigen.

 

12.02.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats