zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 52 / 111

Stadt Halle (Saale) lädt zum 9. Literaturfest „Halle liest mit“

(halle.de/ps) Die „Radio-Leseperformance Radio Revolten“ im Café der Oper Halle, Universitätsring 24, bildet am Donnerstag, 14. März, 19.30 Uhr, den Auftakt für das diesjährige Literaturfest „Halle liest mit“. Bis zum Sonntag, 24. März, stimmen dabei 50 Autoren in 35 Lesungen und Veranstaltungen auf die Leipziger Buchmesse ein. Die städtischen Bibliotheken, das Stadtmuseum, das Mitteldeutsche Multimediazentrum, das Literaturhaus Halle und das „Stadtbahn“-Baustellenbüro gehören zu den insgesamt 21 Lese-Orten. Das Lesefest wird von der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH in Kooperation mit der Leipziger Buchmesse, weiteren halleschen Partnern und dem Hörfunk-Sender „MDR Kultur“ organisiert. Das Programmheft „Halle liest mit“ liegt in Halles Tourist-Information, Marktplatz 13, und an weiteren öffentlichen Stellen aus bzw. zum Download unter www.halle-tourismus.de.

Während der Buchmesse wirbt die Stadt Halle (Saale) ab Donnerstag 21. März, gemeinsam mit halleschen Verlagen und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg auf der Leipziger Buchmesse in der „hallesaale*-Lounge“ (Halle 5, Stand F 311).

 

12.03.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats