zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Ausschreibung für den Deutschen Lesepreis 2019

(halle.de/ps) In diesem Jahr wird erneut der Deutsche Lesepreis durch die Stiftung Lesen, die Commerzbank-Stiftung und weitere Partner verliehen. Mit dem Preis werden Personen und Einrichtungen ausgezeichnet, die sich für die Leseförderung einsetzen.

Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben:

  • Herausragendes individuelles Engagement in der Leseförderung
  • Herausragendes kommunales Engagement in der Leseförderung
  • Herausragende Sprach- und Leseförderung in Kitas
  • Herausragende Leseförderung an Schulen
  • Herausragende Leseförderung mit digitalen Medien
  • Sonderpreis der Commerzbank-Stiftung für prominentes Engagement

Die Preisverleihung findet am 6. November in Berlin in Anwesenheit der Schirmherrin Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, statt. Die Ausschreibungsfrist läuft bis 30.06.2019. Bewerben können sich Interessentinnen und Interessenten über die Website http://www.deutscher-lesepreis.de.

13.05.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats