zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Die Buslinie 32 wird umgeleitet

(halle.de/ps) Aufgrund von dringend notwendigen Tiefbauarbeiten im Auftrag der Stadtwerke Halle GmbH wird die Reideburger Straße zwischen Grenzstraße und Verlängerte Apoldaer Straße für den Kfz-Verkehr vom 15. Juli bis einschließlich 22. Juli 2019 gesperrt. Die Buslinie 32 wird umgeleitet.

Die Buslinie 32 verkehrt ab Haltestelle Otto-Stomps-Straße Nord über Otto-Stomps-Straße, Fiete-Schulze-Straße, Delitzscher Straße, Grenzstraße, Reideburger Straße zum Betriebshof Freiimfelder Straße. Die Haltestelle Otto-Stomps-Straße wird in die Otto-Stomps-Straße vor der Einmündung Reideburger Straße verlegt. Eine zusätzliche Haltestelle wird in der Delitzscher Straße/Höhe Haltestelle Fiete-Schulze-Straße für den Übergang zur Linie 7 eingerichtet. Die Haltestelle Verlängerte Apoldaer Straße kann  während der Sperrung nicht bedient werden.
 
Weiterhin verkehrt die Buslinie 32 während der Sperrung nur im 30-Minuten-Takt. Der Übergang von der Linie 32 zur Linie 10 an der Haltestelle Betriebshof Freiimfelder Straße ist bedingt durch die verlängerten Fahrzeiten nicht möglich. Der Übergang von der Linie 10 zur Linie 32 ist hiervon nicht betroffen.

Alle Informationen sind ab sofort online auf der Internetseite der HAVAG unter Fahrplan/Fahrplanänderungen und an unserer Service-Hotline unter (0345) 5 81 - 56 66 verfügbar.

 

12.07.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats