zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 50 / 84

Ausstellungsinstallation zum Thema „Mauerfall 1989" in der Neuen Residenz

(halle.de/ps) Das Berufliche Bildungswerk e.V. Halle-Saalkreis (BBW) lädt zur Ausstellung  „Zukunft braucht Erinnerung - 30 Jahre Mauerfall“ in die Räumlichkeiten der Neuen Residenz, Domstraße 5. Im Zeitraum vom 9. November bis 16. November 2019 sowie vom 25. November bis 22. Dezember 2019 gibt es hier eine szenografische Installation zum Thema „Mauerfall 1989“ zu sehen.

Mittels einer vom Jobcenter Halle (Saale) geförderten Arbeitsgelegenheit haben 30 Langzeitarbeitslose gemeinsam mit Mitarbeitern des BBW die Ausstellung erarbeitet und gestaltet. Die inhaltliche Grundlage bilden dabei die Erfahrungen und Erinnerung dieser Menschen. Die Macher des Ausstellungsprojekts beleuchten schlaglichtartig die Ereignisse um den Fall der Mauer, lassen dabei auch subjektives Erleben, Empfinden, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit, einfließen. Im Ergebnis werden Themen wie Demokratie, Drang nach Freiheit, Konsum, Reisen und auch der erdrückende Zwang der Mauer zu einer komplexen visuellen Darstellung verarbeitet.

Die Ausstellung kann zu folgenden Zeiten besucht werden:

vom 9. November bis 16. November 2019 von 10 bis 18 Uhr
vom 25. November bis 22. Dezember 2019 von 10 bis 19 Uhr

 

29.10.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats