zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 48 / 76

Stadt behebt Trockenschäden in der Dölauer Heide

(halle.de/ps) Trockenschäden in der Dölauer Heide beseitigt die Stadt Halle (Saale) ab kommender Woche. Durch den Einsatz einer Holzernte-Maschine „Harvester“ werden in der Nähe des Heidesees und im Gebiet Waldkater/Cierpinski-Pfad sowie am ehemaligen Waldhaus infolge der Trockenheit abgestorbene Kiefern und Buchen entfernt. Das ist notwendig, um eine Ausbreitung von Schadorganismen einzudämmen und die von den morschen Bäumen ausgehende Gefahr für Fußgänger zu beseitigen. Der „Harvester“ wird eingesetzt, weil bei Arbeiten an abgestorbenen Bäumen die maschinelle Holzernte vorgeschrieben ist. Voraussichtlich Mitte März ist die Beseitigung der Schäden im Stadtwald beendet.

30.01.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit