zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Zu Gast beim Papst

Concerto ecumenico des päpstlichen Chores Capella Pontificale Sistina und des Stadtsingechores in der päpstlichen Basilika San Giovanni in Laterano am 25.01.18 25.01.18 Concerto ecumenico des päpstlichen Chores Capella Pontificale Sistina und des Stadtsingechores in der päpstlichen Basilika San Giovanni in Laterano(halle.de/ps) Ein Treffen mit Papst Franziskus: Dieses Erlebnis werden die Jungs des halleschen Stadtsingechors wohl nicht vergessen – und Chorleiter Clemens Flämig ebensowenig. Anlässlich des Festes zur Bekehrung des Heiligen Apostels Paulus und auf Einladung der Stiftung Fondazione Pro Musica Arte Sacra ist Halles Traditionschor derzeit zu Gast in Rom. Begleitet wird er von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand und der Beigeordneten für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt.

 

Chorleiter Clemens Flämig und Papst am 24. Januar 2018 am PetersdomChorleiter Clemens Flämig und Papst Franziskus am 24. Januar 2018 am PetersdomDen ersten Höhepunkt der Reise gab es gleich am Mittwoch, 24. Januar 2018, um 9 Uhr: Vor der Vatikanischen Audienzhalle traf der Chor in einer Privataudienz auf den Papst und stimmte Georg Philipp Telemanns „Das ist meine Freude“ an. Zur Freude von Papst Franziskus, der die Sänger auf deutsch lobte: „Ihr singt gut.“ Anschließend gab es ein gemeinsames Gruppenfoto. Chorleiter Flämig zeigte sich bewegt: „Es war für alle sehr beeindruckend, dem Papst begegnen zu dürfen.“ Am Abend gab es dann in der Päpstlichen Basilika San Giovanni in Laterano ein gemeinsames Konzert mit dem Päpstlichen Chor der Sixtinischen Kapelle, der Cappella Musicale Pontificia „Sistina“.

 

Stadtsingechor mit päpstlichem Chor capella musicale Pontificia Sistina in Capella del Coro im PetersdomAm Donnerstag ist der Stadtsingechor dann noch bei einer vom Pontifex Maximus zelebrierten feierlichen Vesper in der Päpstlichen Basilika St. Paul vor den Mauern zu erleben, erneut unterstützt von der Cappella Musicale Pontificia „Sistina“. Anschließend steht ein gemeinsames Dinner auf dem Programm. Während des Aufenthaltes in Rom sind Kooperationsgespräche zwischen der Stadt Halle und der Stiftung Fondazione Pro Musica e Arte Sacra geplant.

Weitere Bilder und Videos finden Sie auf dem Facebook-Auftritt der Stadt Halle (Saale)

25.01.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats